Ein Bild sagt mehr als tausend Worte

Ein Video sagt mehr als alle Worte

Führend im Bildbeweis

mit Video, GPS

Audio und Sensortechnik

dein persönlicher Zeuge

line decor
  
line decor
 
 
 

 

Allerlei Fragen - und hoffentlich die passenden Antworten ;-)

 

Frage: Mein Partner will mich mit der AutoBlackBox überwachen - geht das?

Antwort: Man kann in den Einstellungen der AutoBlackBox ein Passwort eingeben, damit wird schon vieles verhindert. Die Speicherkapazität einer SD-Karte ist mit der GB -Größe limitiert und überschreibt automatisch alle Daten nach z.B. 2 Stunden bei 4 GB. Bei eingestellter Parküberwachung sind damit zum Beispiel nach Abstellen des Fahrzeuges nach 2 Stunden auch alle Taten unwiderbringlich gelöscht ;-).

 

Frage: Gilt die Aufzeichnung der AutoBlackBox als Beweis auch vor Gericht?

Antwort: Als Beweis wird, im Rahmen der freien Beweiswürdigung, von den Richtern alles anerkannt, was zur Wahrheitsfindung beiträgt.

Frage: Wenn im Display die Uhrzeit erscheint bedeutet das, dass die ABB nicht mehr aufzeichnet?

Antwort: Sobald die ABB eingeschaltet ist werden die Video-, Audio- und Fliehkraft-Sensoren-Daten auf der SD-Karte gespeichert. In einem Tunnel oder einer Garage verliert die ABB das GPS-Signal, deshalb schaltet das Display von Geschwindigkeitsanzeige auf Uhrzeit um.

 

Frage: Wenn man die Autonummer eines Fahrzeuges am Video nicht erkennt, was kann man tun?

Antwort: Wenn eine kritische Situation während der Fahrt auftritt, dann bitte laut die Autonummer aussprechen, den die Audioaufzeichnung der AutoBlackBox sichert auch Sprachaufzeichnung und wenn man zusätzlich den Sicherungsknopf drückt, dann ist diese Stelle gesichert und damit unüberschreibbar. Beim Drücken des Sicherungsknopfes ertönt ein Klingelzeichen, damit man weiß, dass diese Stelle gesichert wird.

Frage: Wo ist der Sicherungsknopf?

Antwort: Der Sicherungsknopf befindet sich auf der rechten Schmalseite der AutoBlackBox. Es ist der unterste Knopf. Beim Drücken des Knopfes ertönt ein Klingelzeichen, damit weiß man auch ohne hinschauen, dass jetzt unüberschreibbar auf der SD-Karte gesichert wird.

Frage: Ich weiß ja erst z.B. 1 Minute nach einem Vorfall, dass ich dieses Ereigniss gesichert haben will - Was kann ich tun?

Antwort: Bei der Programmierung legt man fest , dass z.B. Geschehnisse die 2 Minuten (Pre Recording time) vor dem Drücken des Sicherungsknopfs geschehen sind, gesichert werden sollen. Pre-Recording ist einstellbar von 1 Minute bis 3 Minuten und gilt auch für Sensor-Auslösungen.

Frage: Für was ist der obere Knopf?

Antwort: Der obere Knopf an der ABB ist für den aussergewöhnlichen Fall, dass wenn die gesamte SD-Karte mit gesicherten Daten überfüllt ist, nach drücken dieses Knpfes trotzdem das letzte, neuere Geschehnis gesichert wird, es wird das älteste gesicherte Ereignis automatisch gelöscht um Platz für das neuerste Geschehen auf der SD-Karte zu schaffen. Bei drücken dieses Knopfes ertönt kein Klingelzeichen.

Frage: Wenn ich zu Hause ankomme, will ich keine Parküberwachung mehr, was kann man tun?

Antwort: Nachdem das Auto abgestellt ist, schaltet die AutoBlackBox auf Parküberwachung. Sobald das P im Display erscheint kann man für 3 Sekunden auf den oberen Knopf drücken, es ertönt ein Klingelzeichen und die AutoBlackBox schaltet sofort aus.

 

Frage: Muß das Programm auf der SD-Karte erneuert werden? (update)

Antwort: Nein, es ist kein update notwendig. Es müssen nur die persönlichen Einstellungen vorgenommen werden. - siehe Tipps zur Programmierung